Tag Archives: sharepoint

PowerShell – Office 365 – Connect all Services

Sie haben einen Office 365 Mandanten eingerichtet? Im Prinzip lassen sich alle Konfigurationen auch sehr schön mit der PowerShell bedienen. Das “Problem” ist nur, welches AddIn benötigen Sie für welche Funktion?

So richtig vereinheitlicht hat das Microsoft leider nicht. Wenn Sie beispielsweise Exchange Online per PowerShell administrieren möchten, müssen Sie dazu eine neue PSSession einrichten. Bei SharePoint Online wiederum können Sie sich direkt auf den Service verbinden, wenn Sie das entsprechende PowerShell Modul installiert haben.

Da mich sowas extrem stört und ich zugegebenermaßen zu faul bin mir das jedesmal neu einzurichten, habe ich mir meine PowerShell für Office 365 entsprechend komplett über die Profil Funktion konfiguriert.

Wie funktioniert das? Zunächst müssen alle für die Verwaltung von Office 365 notwendigen SnapIns und PSModule installiert werden.

Das sind:

  • Azure AD
    • Microsoft Online Services-Anmelde-Assistent fuer IT-Experten RTW – https://www.microsoft.com/en-US/download/details.aspx?id=28177
    • Azure Active Directory Powershell Module – https://msdn.microsoft.com/en-us/library/jj151815.aspx
  • SharePoint
    • SharePoint Online Management Shell – https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=35588
  • Skype for Business
    • Skype for Business Online Windows PowerShell Module – https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=39366

Es gibt auch für alle weiteren Office 365 Produkte PowerShell Module und Erweiterungen. Als Beispiel: Teams 

Ich beschränke mich hier aber mal auf Exchange Online, SharePoint Online, Skype for Business Online und natürlich das Azure AD.

Sie haben die oben genannten Erweiterungen installiert? Dann gehen wir an die Einrichtung des PowerShell Profils.

Am einfachsten ist es, wenn Sie die PowerShell starten und Ihre Profildatei öffnen:

Notepad $PROFILE

Damit wird Ihre Profildatei im Editor geöffnet. Eventuell haben Sie darüber schon Anpassungen vorgenommen, dann ist die Datei nicht leer, das soll aber an der Stelle nicht stören.

Fügen Sie die folgenden Zeilen in die Profildatei hinzu:

#Definition des Globalen Admins zur Anmeldung


(Get-Credential).Password | ConvertFrom-SecureString | Out-File “Password.txt”
$User = “ga@langlitz-it.de”
$File = “Password.txt”
$Cred = New-Object -TypeName System.Management.Automation.PSCredential -ArgumentList $user, (Get-Content $File | ConvertTo-SecureString)


#Importieren der Module


Import-Module MSOnline
Import-Module Microsoft.Online.SharePoint.PowerShell
Import-Module LyncOnlineConnector


#Definition der PS Sessions für Exchange und Skype


$S4B = New-CsOnlineSession -Credential $cred
$Exchange = New-PSSession -ConfigurationName Microsoft.Exchange -ConnectionUri https://outlook.office365.com/PowerShell-liveid -Credential $cred -Authentication Basic -AllowRedirection


#Verbinden zu Azure AD und SharePoint


Connect-MsolService -Credential $cred
Connect-SPOService -Url https://langlitzit-admin.sharepoint.com -Credential $cred


#Importieren der PSSessions für Exchange und Skype


Import-PSSession $S4B
Import-PSSession $Exchange -AllowClobber


Beim nächsten Start der PowerShell werden Sie aufgefordert Ihr Kennwort für den globalen Administrator des Office 365 Mandanten einzugeben.

Die PowerShell stellt dann die Verbindung her und alle für Azure AD, Exchange Online, SharePoint Online und Skype for Business Online verfügbaren CMDLets und Funktionen können verwendet werden.